Seit über 25 Jahren

erstklassige Qualität! 

Tankreinigung

Wann, warum und wie oft?


Bei Heizöl handelt es sich um ein erstklassiges Mineralölprodukt, dass auch ohne Fremdeinwirktung altert. Ablagerungen im Tank durch Heizölrückstände, Kondenswasser, Flugrost und Fremdstoffe verbinden sich mit dem Schwefel des Heizöls und führen unweigerlich zu Lochfraß im Tankboden. Zusätzliche schädliche Indikatoren hierbei sind Sauerstoffkontakte, Lichteinfall und Wärme.

Wenn der Ölfilter vor dem Brenner durch den angesaugten Ölschlamm schwarz oder gar verstopft ist, ist es höchste Zeit für eine Tankreinigung. Durch eine regelmäßige Tankreinigung kann dies verhindert werden.

Stahltanks:                                                       ca. alle 5-8 Jahre

Batterietankanlage                                    ca. alle 5-8 Jahre (ausreichend, da diese
aus GKF und Kunststoff:                         Materialien nicht korrodieren können)